•  
  •  

Um teure Folgekosten zu vermeiden ist ein regelmässiger Unterhalts-Service unumgänglich. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Service-Arbeiten alle 2-3 Jahre durchführen zu lassen.

Inspektion der Ablauf-, Sicker- und Kanalleitungen mit dem Kamera-System.

Spülung und elektromechanische Reinigung der Ablauf-, Sicker- und Kanalleitungen.   

Überprüfung und Leerung der Schlammsammler, Ölabscheider und Hofentwässerungen (Dolen).

Überprüfung und wenn erforderlich auswechseln der Druckreduzier-, Rückschlag- und Sicherheitsventile.

Entkalkung der Warmwasserspeicher (Boiler) und ersetzen der Schutzanode.

Verkalkter Heizstab!  Dadurch erhöht sich die Aufheizzeit enorm und somit auch der Stromverbrauch. Um das zu vermeiden, muss der Boiler regelmässig entkalkt und die Schutzanode wenn nötig ersetzt werden.

Heizstab nach der Entkalkung!